Das belgische Familienunternehmen Van Hoecke, Spezialisten für hochwertige Möbelbeschläge, errichtete in diesem Jahr ein neues Firmengebäude in Sint Niklaas (BE). Die Fassade des Gebäudes sollte dabei markant, modern und nachhaltig gestaltet werden und den einzigartigen, schlanken Look der Produkte von Van Hoecke widerspiegeln. Die Devise dabei lautete „in jeder Hinsicht ein bisschen mehr“. Der beauftragte Architekt wandte sich auf seiner Suche nach einer Fassadenverkleidung, die durchaus etwas altern darf, jedoch nicht so schnell wie Naturholz, an Zwarthout. Die Wahl fiel dabei auf Marugame-Holz, welches durch seine charakteristische, gleichmäßige Zeichnung der Kohleschicht besticht. Das Endergebnis übertraf sämtliche Wünsche; das Holz verleiht der Fassade eine wunderschöne, einheitliche Ausstrahlung mit leichten Schattierungen.

Verwendete Materialien in diesem Projekt: