Das Architekturbüro B2P Architecture selbst nennt dieses Projekt „Das schwarze Krokodil“. Und das ist gar nicht so abwegig: Die unregelmäßige Zeichnung in der Kohleschicht von Naoshima erinnert tatsächlich ein wenig an Krokodilleder! Der Kontrast mit dem hellen Holz erzeugt bei diesem Umbau- und Erweiterungsprojekt ein spannendes Zusammenspiel. Die waldähnliche Umgebung wiederum sorgt dafür, dass diese herrliche Villa recht verborgen liegt. Sie gleicht einem echten Krokodil, das in Ruhe darauf wartet, dass ein Beutetier seinen Weg kreuzt.

Verwendete Materialien in diesem Projekt: