Im Auftrag von IABR und der Gemeinde Texel hat Faro zusammen mit La4sale ein Jahr lang am Projektatelier „Planet Texel“ gearbeitet. Das Resultat konnte im Sommer 2014 als Teil der Ausstellung ‚Urban by nature’ in der Kunsthal Rotterdam besichtigt werden. Planet Texel steht für Toerisme (Tourismus) - Ecologie (Ökologie) - X - Economie (Wirtschaft) - Landschap (Landschaft), wobei X für Nachhaltigkeit steht. Im Mesdag-Panorama, einer Art beweglichem Panorama, kann man anhand von sieben Texel-Prinzipien, einer Texel-Toolbox und einer Reihe von Panoramabildern sehen, wie Texel auf eine neue Zukunft vorbereitet wird. Texel hat großen Ambitionen und möchte u. a. im Bereich erneuerbare Energien und in der salzwasserbasierten Landwirtschaft eine Vorreiterrolle einnehmen. Texel als Versuchslabor für den ganzen Planeten: Test it on Texel.

Erwendeten Materialien in diesem Projekt:

Diese Seite empfehlen: